Babylon

Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Event-Termine:
Eintritt: ab 11 Euro / ab 12 Jahren
Wo:
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden

"Ich finde, dass unsere Zeit in vielerlei Hinsicht eine babylonische Zeit ist. Was die Sprachverwirrung anbelangt, was das Nebeneinander und die Gleichzeitigkeit von hoch und niedrig, von verschiedenen Kulturen anbelangt, mit allen Vorzügen, mit allen Nachteilen, mit allem Faszinierendem. Ich musste eine Babylon-Oper machen. Ich konnte gar nicht anders." 

Jörg Widmann, einer der bedeutendsten Komponisten unserer Zeit, schrieb mit "Babylon" ein monumentales Opernwerk. An der Bayrischen Staatsoper 2012 uraufgeführt, erlebte es in einer überarbeiteten Fassung 2019 an der Staatsoper Berlin seine zweite Uraufführung.

Die Neuproduktion am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ist die erste Aufführung der neuen Fassung seitdem. Mit zwei Chören und außergewöhnlichen Orchesterinstrumenten wie Schofaroth, Glasharmonika und vielerlei Gongs entfaltet "Babylon" einprägsame Klangfülle und erzählt eine Geschichte biblischen Ausmaßes. Widmann und sein Librettist, der bekannte Philosoph Peter Sloterdijk, überblenden den biblischen Konflikt zwischen Babyloniern und Israeliten mit der Geschichte zweier Liebender. In einer Variation des Orpheus-Mythos finden sie erst zueinander, nachdem sie, Inanna, ihn, Tammu, aus der Unterwelt ins Leben zurückgeholt hat.

Mit der alle Konflikte überwindenden Liebe überführt Widmann sein "Babylon" ins Heute, in eine vor babylonischer Komplexität nur so wimmelnde Zeit, in der jedoch die verbindenden Einsichten ebenfalls so stark sind wie noch nie.

Daniela Kerck gibt als Regisseurin und Bühnenbildnerin von "Babylon" und "Admissions" in Oper und Schauspiel ihr Debüt am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

 

Textquelle und weitere Informationen zu diesem Event: https://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/internationale-maifestspiele/babylon/6827/

Babylon
Veranstaltungsort
Mai 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So