Ein kleines Lied

Theaterhaus Frankfurt
Event-Termine:
Eintritt: Eintrittspreise an der Tages- und Abendkasse im Theaterhaus / Kindertheater: 7 € Kinder | 10 € Erwac
Wo:
Theaterhaus Frankfurt
Schützenstraße 12
60311 Frankfurt am Main

Im Wiesental gibt es viel zu entdecken. Die Bienchen summen, die Hasen springen, der Kuckuck ruft. Doch schon bald ist der Weg beschwerlich: „Ich mag nicht mehr, wenn nur was käme und mich mitnähme“, ruft's und schon geht´s weiter mit Musik ins nächste Abenteuer: Mit dem Schifflein auf dem Bächlein, ein Ritt auf dem Schneckenhäuslein und auf dem Pferderücken im Galopp weiter und immer weiter…

 

Inspiriert von Friedrich Rückerts Gedicht „Vom Büblein“ singen und spielen Mirjam Tertilt und Martin Lejeune mit Gitarre, Horn und Percussion. Dabei schöpfen sie aus dem reichen Schatz der Volks- und Kinderlieder und laden ihr Publikum ein, die Lieder zu erleben, wiederzuentdecken und vielleicht sogar mitzuträllern.

 

Spiel: Mirjam Tertilt, Martin Lejeune | Regie: Simone Fecher-Conte |Choreografie: Susanne Schyns |Arrangements: Martin Lejeune |Idee: Mirjam Tertilt | Begleitung: Henriette Leonhard | Illustration: Sylvain Mérot | Familien, Kindereinrichtungen: ab 2 Jahren | Schulen: bis 1. Klasse | Dauer: 35 Min.

 

Aus der Reihe: "Sechs neue Kindertheaterstücke" in Koproduktion mit dem Theaterhaus

Gefördert vom Kulturdezernat der Stadt Frankfurt, vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain, von der Crespo Foundation, vom Förderkreis Freies Theaterhaus, von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und von der Naspa Stiftung

 

Textquelle und weitere Informationen zu dieser Veranstaltung: https://www.theaterhaus-frankfurt.de/spielplan/detail/ein-kleines-lied.html?tx_news_pi1%5Bindex%5D=7944&cHash=d7871561517891948d3d87b0d613f317

Ein kleines Lied
Veranstaltungsort
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So