Sebastian 23: Cogito, ergo, dumm

Unterhaus Mainz
Event-Termine:
Eintritt: 21,00 Euro pro Person / ab 14 Jahren
Wo:
Unterhaus Mainz
Walpodenstraße 1
55116 Mainz

Cogito, ergo sum – ich denke, also bin ich. Wer hat’s gesagt? Der französische Philosoph René Descartes. Sebastian 23 sagt was Ähnliches: Cogito, ergo dumm. Zumindest heißt sein aktuelles Programm so. Der Mann, dessen Zunge schneller ist, als je ein Cowboy zum Colt gegriffen hat, braucht keine Waffen: Er hat den Schwarzen Gürtel im Poetry Slam. Und einen grauen Gürtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt er auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bühne. Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hängen bleiben. Als Rettungsanker dient fein verlötete Wortakrobatik, eng verknüpft mit grob gehauener Schlagfertigkeit.

 

Textquelle und weitere Informationen zu dieser Veranstaltung: https://www.unterhaus-mainz.de/programm/veranstaltung/sebastian-23-cogito-ergo-dumm

Veranstaltungsort