Tiere aus Pappbechern

Stiftung Lesen
Event-Termine:












Wo:
Stiftung Lesen
Römerwall 40
55131 Mainz

Die von der Silvesterparty übrig gebliebenen Einwegbecher müssen nicht auf ihre weitere Verwendung warten, denn sie sind perfekt, um ganz leicht schöne Kunstwerke zu basteln. Ohne viel zusätzliches Material kann so zum Beispiel ein kleiner Zoo entstehen!

 

Gebraucht wird: Pappbecher, Acryl- oder Wasserfarben, buntes Tonpapier, Dekoration wie Wackelaugen, bunter Plüschdraht oder Federn, Pinsel, Klebestoff, Schere

 

So wird’s gemacht: Den Pappbecher mit weißer Deckfarbe grundieren. Während die Farbe trocknet, können die weiteren Teile aus dem Tonpapier zurechtgeschnitten werden. Für den Tiger zum Beispiel sind das die Nase aus schwarzem und der Bauch aus weißem Tonpapier. Ist die weiße Farbe getrocknet, den Becher mit orangener Farbe bemalen und antrocknen lassen. Dann Augen, Nase und Bauch aufkleben und mit schwarzem Filzstift den Mund einzeichnen. Mit schwazer Acrylfarbe können die typischen Tigerstreifen aufgemalt werden. Für die Ohren einfach 4 Löcher in den Becherboden stechen und den orangenen Plüschdraht in die passende Form gebracht durchstecken. Zum Abschluss den Schwanz aus Plüschdraht formen und im Becher festkleben. Alles gut trocknen lassen – fertig!

 

Textquelle und weitere Informationen: https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/bastel-aktionsideen/

Tiere aus Pappbechern
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.
Mai 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31