Weihnachtsmarkt Mainz

Historischer Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz
Event-Termine:
von bis
Eintritt: frei
Wo:
Historischer Weihnachtsmarkt auf dem Domplatz
Domplatz
Mainz

Traditionell öffnet der weit über die Region hinaus beliebte Mainzer Weihnachtsmarkt am Donnerstag vor dem Ersten Advent und lockt mit seinen atmosphärisch stimmigen Ständen und ganz besonderem Flair über rund vier Wochen erneut unzählige Besucher von nah und fern. Seine besondere Anziehungskraft verdankt der Weihnachtsmarkt auch 2018 im nunmehr 44. Jahr seines Bestehens dem vom St. Martinsdom geprägten historischen Marktbild und seiner Mischung aus weihnachtlichen Verkaufsständen, der Vielfalt an gastronomischen Angeboten sowie einem attraktiven Bühnenprogramm für ein breites Publikum. Für Kinder werden die beiden historischen Kinderkarussells einmal mehr ein Hauptanziehungspunkt sein. Der Kindernachmittag am 16. Dezember bietet ein konzentriertes Programm für die ganze Familie, ergänzend sind auch sonst immer wieder Programmpunkte für die Kleinsten eingestreut. 2018 bietet der Markt insgesamt erneut 97 Stände.

Am Donnerstag, 29. November 2018, 11.00 Uhr, öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Die festliche Eröffnung um 17.00 Uhr erfolgt vor der Gotthardkapelle auf der Krippenbühne durch Oberbürgermeister Michael Ebling und Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte. Ab 16.45 Uhr stimmen die „Contrast-Dixies“ auf die Eröffnung ein, dazu wird ein Walking-Act der Kryos zu erleben sein. Zu Beginn der Veranstaltung ertönt bereits seit 2015 ein „Jingle“ als akustisches Erkennungsmerkmal (komponiert von Dr. Gerhard Scholz, dem Leiter des Peter-Cornelius-Konservatoriums). Der Jingle wird auch 2018 täglich vor Öffnung des Weihnachtsmarktes und vor Beginn einzelner Veranstaltungen auf der Bühne zu hören sein. Die Angebote des Weihnachtsmarktes stehen den Besucherinnen und Besuchern dann bis Samstag, 23. Dezember 2018, 20.30 Uhr, offen.

Der Zuschnitt des Marktbereiches verläuft weiterhin vom Höfchen über den Markt bis hin zur Apsis der ehemaligen Liebfrauenkirche und vor das Gutenberg-Museum. Die 2015 neu geschaffene Weihnachtsmarktbühne (6 Meter Durchmesser), auf der erneut viele Programmpunkte zu sehen sein werden, ist vor dem „Haus am Dom“ auf dem Liebfrauenplatz beheimatet. In diesem Bereich gibt es für Familien mit Kindern auch in diesem Jahr ansprechende Angebote im Programm.

In unmittelbarer Nähe befinden sich auch in diesem Jahr wieder zwei Kinderfahrgeschäfte (hinter Dom-Apsis sowie vor Sinn-Leffers). Für das leibliche Wohl sorgen auch 2018 zahlreiche Imbisse mit einem abwechslungsreichen Speisenangebot sowie winterliche Ausschankbetriebe und diverse Stände mit Naschwerk.

Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes:
Sonntag bis Donnerstag 11.00 bis 20.30 Uhr,
Freitag und Samstag 11.00 bis 21.00 Uhr.

Sonntag, 16.12.2018
KINDER- UND FAMILIENNACHMITTAG
12.00 Drehorgel Herbert Jack (Weihnachtsmarkt)
14.00 Uhr Zaubershow„Stracciatellas Weihnachtsbäckerei“
15.00 Uhr Kinderlieder mit Alex Cullmann-Schmeisser
ab 15.30 Uhr Walking-Act der Kryos (Weihnachtsmarkt)
17.00 Uhr Evangelischer Posaunenchor Ginsheim

Weihnachtsmarkt Mainz
Veranstaltungsort
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So