Sommerevent „Mainz lebt auf seinen Plätzen“

27.06.2023 | 16:21 Uhr

Geselligkeit und Genuss, Musik und Miteinander - dazu lädt „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ ein. Am Dienstag, 4. Juli geht die traditionelle Sommerreihe in diesem Jahr an den Start, die von der Landeshauptstadt Mainz organisiert wird. 2023 stehen gut 40 Veranstaltungen im Programm – kostenfrei und draußen. In der Zeit vom 4. Juli bis 10. August 2023 ist in der Innenstadt für gute Unterhaltung gesorgt:
immer dienstags und mittwochs auf dem Karmeliterplatz
und donnerstags auf dem Markt

Oberbürgermeister Nino Haase und Kulturdezernentin Marianne Grosse freuen sich: „Auf der Bühne stehen Kulturschaffende aus der Region, ob bekannte Klassiker oder beliebte Nachwuchstalente. Für alle Generationen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten.“

Jeweils um 16.00 Uhr heißt es Vorhang auf für das Kinderprogramm mit Theater, Clownerie und Zauberei. Auch bei musikalischen Angeboten ist Mitmachen angesagt.

Ab 19.00 Uhr kommen die Erwachsenen auf ihre Kosten: Bei Kultur für jeden Geschmack und einer kühlen Erfrischung im Glas lässt es sich herrlich entspannen. Und wenn Live-Musik gespielt wird, ist Mitsingen und Tanzen erlaubt und erwünscht. Zudem wird eingeladen zu spannenden „Meenzer Science-Schoppe“, einem unterhaltsamen Wissenschaftsformat (hier erfolgt eine getrennte Programmankündigung).
Weitere Gesprächspartner:innen nehmen auf dem roten Sofa der Mainzer Wissenschaftsallianz Platz. Für die Gäste ist das Programm dank der Unterstützung durch mehrere Sponsoren kostenlos.

Den Anfang macht am Dienstag, 4. Juli um 16.00 Uhr Clown Filou. Auf dem Karmeliterplatz begeistert er mit seinem Mitmachzirkus zum Träumen und Toben.
Um 19.00 Uhr geht es weiter mit jungen Talenten des Frauenlob-Gymnasiums, die Spaß haben am gemeinsamen Musizieren. Zum großen Konzertabend auf dem Karmeliterplatz sind folgende Gruppen mit dabei: der Nachwuchschor „Noisy Voices“, der Chor „AmaSing“ und das Orchester „Spirit of Music“.

Das Evangelische Dekanat Mainz gestaltet das Programm am Mittwoch, 5. Juli. Um 16.00 Uhr öffnet sich auf dem Karmeliterplatz das Bilderbuch-Kino für „Benja und Wuse“: Dann sind Lebensmittelretter auf großer Mission. Die Geschichte wird vom evangelischen Kinderchor aus Gonsenheim musikalisch umrahmt, danach gibt es Smoothies mit Gemüse.
Ein romantischer Leseabend mit Musik beginnt um 19.00 Uhr und steht unter dem Motto „Der Sommer und die Liebe“. Dekan Andreas Klodt liest passende Texte, dazu spielt die Jazz-Band Tango-Transit.

Am Donnerstag, 6. Juli, steht Alex Schmeisser ab 16.00 Uhr auf dem Marktplatz mit Gitarre, Gesang, Mundharmonika und einem Koffer voll Musik auf der Bühne. Das Konzert bietet neue Lieder zum Mitsingen und Musizieren.
Abends ab 19.00 Uhr ist die Gruppe „Star Generation“ der Mainzer Tanzschule Manfred S. zu Gast, mit Showtänzen aus Filmen und Musicals.

Das gesamte Programm mit allen Terminen und Zeiten findet ihr hier

KOSTENLOSE SPARCOUPONS
für Familien im Rhein-Main-Gebiet findet Ihr online in unserem