Beliebtestes Frankfurter Kinderbuch 2015

Die Stadtbücherei Frankfurt zieht Bilanz für 2015: Das beliebteste Kinderbuch ist „Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter“ von Ingo Sieber. 

Die Stadtbücherei Frankfurt freut sich auch im Jahr 2015 über gute Besuchzahlen. Die Öffentlichen Bibliotheken zählten 1,39 Millionen Besuche und liegen damit leicht unter dem Vorjahresniveau von 1,40 Millionen. Bei den Ausleihzahlen ist die Tendenz steigend. Die digitalen Medien sind weiter auf dem Vormarsch: Die Onleihe - das digitale Ausleihportal - der Stadtbücherei verzeichnet ein Nachfrageplus von zwölf Prozent. Aber auch bei den konventionellen Medien kann man sich über einen Anstieg freuen. Insgesamt verzeichnet die Stadtbücherei über 2,76 Millionen Ausleihen und bietet ihren Nutzern 630.500 Medien zur Auswahl.

Beliebtestes Kinderbuch war „Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter“ von Ingo Sieger.

"Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter" hat die Kinder im Jahr 2015 am meisten fasziniert. Der kleine Drache Kokosnuss rettet in dem Buch seinen Onkel Ingmar - ihm soll es an die Drachenhaut gehen! Ingmar ist der Wächter des Drachenbaums, der das Tor zur Ritterwelt bildet und der schwarze Ritter möchte Ingmar in eine Falle locken. Zusammen mit dem unglücklichen Ritter Kunibert und dem Burgfräulein heckt der kleine Drache einen cleveren Plan aus, um Ingmar zu retten...

Das Lieblingbuch der Frankfurter ist romantisch 

Das aktuelle Lieblingsbuch der Frankfurter war 2015 der romantische Roman „Das Jahr, in dem ich dich traf“ von Cecilia Ahern. 630 Mal wurde der Film „Gone Girl“ im vergangenen Jahr ausgeliehen und ist damit der absolute Publikumsrenner.

Foto: Fotolia #64064496
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.