Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sind zurück im Kino!

Das Abenteuer geht weiter! Nachdem es Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lukas dem Lokomotivführer (Henning Baum) gelungen ist, den Drachen Frau Mahlzahn zu besiegen und die von den Drachen gefangenen Kinder zu befreien, kehrt zunächst Ruhe in ihr Leben auf Lummerland, der kleinen Insel mit zwei Bergen, ein. Doch diese währt nicht lange. Denn Lummerland braucht dringend einen Leuchtturm. Für Jim und Lukas ist klar: Dafür wäre der Scheinriese Herr Tur Tur (Milan Peschel), den sie bei ihrem letzten Abenteuer getroffen haben, perfekt geeignet. Auf ihrer Reise zu seinem Zuhause in der Spiegelwüste treffen die Beiden auf die Meerjungfrau Sursulapitschi (Sonja Gerhardt), der sie ihre Hilfe anbieten, um das Meer wieder zum Leuchten zu bringen. Doch damit starten sie in ein ganz neues Abenteuer, bei dem sie sich nicht nur den gefährlichen Piraten der Wilden 13 (Rick Kavanian) stellen müssen, sondern endlich auch die Wahrheit über Jims mysteriöse Herkunft ans Licht bringen könnten.

Die gelungene Verfilmung des Kinderbuchklassikers "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" hat vor rund zwei Jahren über 2 Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt. Jetzt wurde auch der zweite Teil der von Michael Ende geschriebenen Geschichte verfilmt, wobei erneut Dennis Gansel auf dem Regiestuhl saß. Auch vor der Kamera wurde wieder das gleiche Team, wie bei Teil 1 versammelt. Neben den beiden Hauptdarstellern Solomon Gordon und Henning Baum sind Michael „Bully“ Herbig als Stimme des kleinen Halbdrachen Nepomuk und Rick Kavanian in einer zwölffachen Rolle als alle Piraten der Wilden 13 die großen Stars des Films.

Gut gelaunte Darsteller*innen, tolle Effekte, eine liebevolle Ausstattung und eine Mischung aus kindgerechtem Abenteuer und Humor machen diesen zweiten Teil fast noch besser, als den Vorgänger. Wie bei den Büchern ergeben auch die beiden Filme zusammen eine große Geschichte, die Gansel und sein Team sehr stimmig zum Ende gebracht haben. Das Schöne ist, dass hier nicht nur Kinder ihren Spaß haben können. Auch Erwachsene, die noch aus ihrer eigenen Kindheit die Bücher oder die wunderbare Inszenierung der Augsburger Puppenkiste kennen, werden sehr gut unterhalten. So ist "Jim Knopf und die Wilde 13" ein Kinoabenteuer für die ganze Familie. Wer schon Teil 1 mochte, sollte sich diese Fortsetzung auf keinen Fall entgehen lassen.

"Jim Knopf und die Wilde 13" läuft seit dem 01. Oktober in den Kinos!

Um einen kleinen Vorgeschmack zu bekommen, seht Ihr hier den Trailer:

 

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sind zurück im Kino!
Foto: Copyright Warner Bros.
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.