Senckenberg 2024: Jahresprogramm des Naturmuseums Frankfurt

23.01.2024 | 09:54 Uhr

Das Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt präsentiert sein Ausstellungsprogramm für 2024: Die Themen reichen von tropischen Korallenriffen über Wälder, Naturstoffe in der Medizin bis hin zum Gehirn. Die restaurierte Anakonda wird im Frühsommer zurückkehren. Praxislabore sollen die zukünftige Rolle des Museums als Schnittstelle zwischen Gesellschaft und Forschung diskutieren. Das Highlight-Exponat "Anakonda frisst Wasserschwein" wird in einer neu gestalteten Umgebung präsentiert. Ein experimentelles Gebäude namens "The Frankfurt Prototype" entsteht in Kooperation mit der Städelschule. Die Dauerausstellung "Natur + Medizin" zeigt ab April die Verbindung zwischen Gesundheit, Biodiversität und Anthroposphäre. Ein weiteres Highlight ist die Ausstellung "Gehirne" im Dezember, die Einblicke in die Funktionen des Denkapparates bietet. Das Museum plant auch inhaltliche Neuausrichtungen und Praxislabore bis 2026. Die Jahresübersicht und Termine sind unter www.museumfrankfurt.senckenberg.de/preview und www.senckenberg.de/kalender verfügbar.

Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 17 Uhr, Mittwoch bis 20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage bis 18 Uhr. Das Museum ist am Karfreitag, 24. Dezember, 31. Dezember und 1. Januar geschlossen.

KOSTENLOSE SPARCOUPONS
für Familien im Rhein-Main-Gebiet findet Ihr online in unserem