Das Wohn ABC für Familien

Vom 17. - 19. Februar öffnete die große Do-It-Yourself Publikumsmesse „kreativAll Wiesbaden“ im Messecenter Rhein-Main in Wallau ihre Tore. Über 120 Aussteller boten eine bunte Themenvielfalt rund ums Basteln, Nähen, Backen, Gestalten, Wohnen, Designen, Heimwerken und vieles mehr. Highlight der Messe waren die Bühnenshows von Wohnexpertin Tine Wittler am Messe-Samstag. Wir haben Tine Wittler auf der Messe getroffen und interviewt.

RheinMain4Family: Frau Wittler, Sie haben ja unglaublich viele Projekte, unter anderem das Kulturzentrum „Parallelwelt“ in Hamburg – sind als Dokumentarfilmerin, Autorin, Songschreiberin und Sängerin unterwegs – trotzdem nehmen Sie sich nach wie vor Zeit heute auf der kreativALL Messe in Wallau die Besucher mit praktischen Tipps rund ums Einrichten zu versorgen. Was ist denn der Kern Ihres Wohn ABCs? Was ist das Wichtigste, um sich zu Hause eine Wohnoase zu schaffen?


Tine Wittler: Das Wohn ABC gibt ganz praktische Tipps. Die größte Herausforderung beim Einrichten ist oftmals nicht die praktische Umsetzung. Die Schwierigkeit liegt darin, aus den unzähligen möglichen Varianten für sich die Richtige auszuwählen. Oft scheitern Vorhaben rund um die eigenen vier Wände daran, dass die Fülle an unterschiedlichen Stilen, Farben und Materialien viele von uns überfordert – sodass man sich am Ende doch nicht loszulegen traut. Bei meinem „Wohn-ABC“ geht es deshalb nicht darum, Stilrichtungen vorzugeben, sondern mit einfachen Richtlinien und kleinen Kniffen den Entscheidungsprozess zu erleichtern.


RheinMain4Family: Gerade „Ordnung halten“ ist natürlich für Familien ein großes Thema! Was raten Sie denn Familien, um nicht im Chaos zu versinken?

Tine Wittler: Hier ist „ausreichend Stauraum“ das oberste Prinzip. Viele von uns nutzen Stauraum nicht richtig und haben deshalb das Gefühl, nie genug davon zu haben. Es mag vielleicht etwas spießig klingen – aber die Alltagsbewältigung beginnt damit, allen Dingen im Haus ihren festen Platz zuzuweisen. Das fängt bei so banalen Dingen wie dem Schlüssel, Handy oder den Schuhen an: Wenn ich für alles einen festen Platz habe – und den Gegenstand nach Gebrauch wieder dorthin zurücklege -, dann werde ich nie wieder etwas suchen und muss eigentlich auch nicht mehr aufräumen. Familien rate ich immer, sich für jedes Familienmitglied ein „Klöterkörbchen“ anzuschaffen, auch schon für die kleine Lütte. Dann habe ich nämlich nicht mehr das Problem, dass ich nicht weiß, wohin mit dem Inhalt der Hosentaschen beim Wäschemachen und so weiter.

RheinMain4Family: Auf einer Messe wie der kreativAll müssen Sie sich doch sicher fühlen wie ein Fisch im Wasser – haben Sie überhaupt noch Zeit, um private kreative Projekte in ihrem Zuhause umzusetzen?


Tine Wittler: In meinem Zuhause bin ich sehr konstant und dekoriere selten um, denn es ist eigentlich schon alles genau so, wie ich es mir wünsche. Vor allem bin ich überhaupt kein Fan von Stehhübschs – also von Dingen, die nix können, aber trotzdem regelmäßig geputzt werden wollen. Das ist auch einer meiner ganz persönlichen Tipps: Seht zu, dass Ihr Dinge mit Funktion zur Dekoration nutzt. Kerzen, Kissen, Vasen, Textilien – diese Dinge haben einen Mehrwert und machen jedes Zuhause wohnlich.

RheinMain4Family: Was stehen in diesem Jahr für neue Projekte bei Ihnen an? Wird es in Zukunft auch mal wieder ein TV-Projekt mit Ihnen vor der Kamera geben?

Tine Wittler: Vom Medium „Fernsehen“ habe ich mich erstmal verabschiedet – es gibt noch so viele spannende Ausdrucksformen für meine kreative Energie zu entdecken! Vor kurzem ist mein erstes Chansonalbum „Lokalrunde – Tresennlieder schlückchenweise“ erschienen, mit selbstgeschriebenen Texten und selbstkomponierten Melodien. Mit meinem kleinen Kulturzentrum „parallelwelt KULTURGUT, DRINKS & SPEISEN“ in Hamburg unterstütze ich junge Künstler unterschiedlichster Couleur, biete ihnen eine Bühne – denn ich weiß, wie schwer es gerade am Anfang ist, sich ein Publikum zu erobern. Ab Herbst werde ich auch wieder als Schauspielerin auf der Bühne stehen – in welcher Rolle, verrate ich aber heute noch nicht!

Die neue CD von Tine Wittler, TICKETS für die LOKALRUNDE-Dinnershows in Hamburg sowie viele Tine-Produkte findet Ihr unter shop.tinewittler.de.

Wer sich noch mehr praktische Tipps von Tine Wittler rund um sein zu Hause abholen - und die Wohnexpertin gerne einmal kennenlernen möchte, hat die Möglichkeit eins von Tines "WOHNINAREN" zu besuchen! Die nächsten Termine der Tagesseminare zum Thema "Wohnen & Einrichten" in Hamburg sind im Herbst - und praktischerweise an zwei Feiertagen: am Tag der deutschen Einheit (3. Oktober) und am Reformationstag (31. Oktober). Tickets dafür bekommt Ihr hier.

Tine Wittler, Foto: Jenny Picht
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.