Lebendiges Lernen im Jugendclub des Frankfurter Zoos

Kinder, die sich für Tiere und ihre faszinierende Welt interessieren, können ab Mitte September den Jugendclub des Frankfurter Zoos besuchen. Dort können sie erfahren, wie der Zoo zum Artenschutz beitragen kann und als Entdecker und Forscher aktiv werden.

Die Jugendclub-Kinder werden für ein (Schul-)Halbjahr in die faszinierende Welt der Tiere eintauchen. Als selbständige Forscher können sie bei den Expeditionen in den Zoo eigenen Fragen zu den Tieren nachgehen und deren Geheimnisse aufdecken.

Auch mit größeren Zusammenhängen werden sich die Kinder im Jugendclub beschäftigen, zum Beispiel, warum viele Tierarten bedroht sind, aber jede einzelne Tierart zählt.

Als Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus bietet der Jugendclub zunächst für das kommende (Schul-)Halbjahr Plätze für ältere Kinder an und begrenzt die Gruppengröße.

Noch sind einige wenige Plätze frei!

Information kompakt
Tag/Uhrzeit: Dienstag, 14 bis 15.30 Uhr
Termine: Fünf Termine, erster Termin am 15. September. Weitere Informationen zu den Terminen sind unter http://www.zoo-frankfurt.de zu sehen.
Gebühr: 60 Euro plus Eintritt (etwa Jahreskarte für 25 Euro)

Der Jugendclub richtet sich an Kinder von 12 bis 14 Jahren.

Anmeldeschluss ist Dienstag, 1. September.


Kontakt: Zoo Frankfurt, Abteilung Bildung und Vermittlung, Telefon 069/212-36952, -36986, -34436

Weitere Infos unter: http://www.zoo-frankfurt.de/kids-teens/sei-dabei/zoo-jugendclub/

Lebendiges Lernen im Jugendclub des Frankfurter Zoos
Foto: Zoo Frankfurt, Winfried Faust
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.