LEGO Zeitreise in Frankfurt

Kleine Steine, ganz groß! Wer die berühmten bunten Steine kennt, weiß: Mit LEGO lässt sich einfach alles nachbauen. Wirklich alles? Ja: In der diesjährigen Sommer-Sonderausstellung zeigt das Archäologische Museum vom 8. Juli bis 30. Oktober: sogar (Ur-) Geschichte wird zu buntem Leben erweckt.

Unterstützt wird es dabei von den zertifizierten LEGO Modellbauern von „Design in Stein“. Diese haben sechs Miniatur-Welten erschaffen, die zeigen, wie Menschen zu verschiedenen Zeiten gelebt haben. Da erlegen Steinzeit-Jäger ein Mammut, römische Soldaten marschieren den Limes entlang, Wikinger stechen mit ihrem Schiff in See, und mittelalterliche Kaufleute bieten auf dem Markt ihre Waren feil…

Ob die Menschen in der Vergangenheit, Höhlenwände, römische Zimmer oder Buchseiten mit kunstvollen Bildern schmückten – als Mosaike komplett aus LEGO Steinen zusammengesetzt ermöglichen sie einen völlig neuen Blick auf die (ur-)alten Meisterwerke. Die Modelle kann man direkt mit kostbaren Originalfunden aus dem Archäologischen Museum vergleichen – wie sahen die Dinge, die die Menschen damals benutzten, in Wirklichkeit aus? Konnte man mit Steinwerkzeugen wirklich Tiere jagen? Was fand alles im Römerlager Verwendung?

In zwei schönen Spielecken mit DUPLO und LEGO Steinen können kleine, größere und ganz große Baumeister selber Szenen aus der Vergangenheit nachbauen.

*Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei* (gilt nicht für gebuchte Gruppen)

*Sonderaktion: Am letzten Schultag vor den Sommerferien erhalten Schulkinder freien Eintritt!*

(Quelle: Archäologisches Museum Frankfurt)

Begaben sich auf LEGO Zeitreise: Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse der Fridtjof-Nansen mit Lehrerin Sandra Wolf. (Foto: S. Betzold)
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.