Mit Fischsauriern durchs Jurameer tauchen

Ein Besuch im Senckenberg Naturmuseum bietet ab sofort ein weiteres Highlight. Nach der Virtual-Reality Reise ins Reich der Dinos gibt es jetzt eine neue VR-Anwendung, die es Euch erlaubt, einmal in ein tropisches Jurameer mit Fischsauriern und Urzeittieren einzutauchen. Und das ist wirklich eine spektakuläre Erfahrung: Der Boden bricht ein unter den Füßen des Langhalssauriers im Dinosaal des Museums. Nach und nach wird der Raum geflutet – wo gerade noch T.rex, Triceratops und Co. standen, befindet sich jetzt Wasser, in dem zunächst noch letztes Museumsmobiliar schwimmt und schließlich nur noch die Bewohner des tropischen Jurameeres zu sehen sind. Man befindet sich mitten im Meer: Ammoniten sind zum Greifen nah, ein großer Temnodontosaurus zieht seine Kreise und Fischsaurier Stenopterygius macht Jagd auf Belemniten.

Nach der etwa 3minütigen Reise durch das Jurameer gibt es im Museum natürlich noch viel mehr über die Jurazeit und die Meeresbewohner vor 200 bis 145 Millionen Jahren zu entdecken. Doch diese Tiere aus der Vorzeit in Aktion zu bewundern, ist natürlich ein ganz besonderes Erlebnis – für Kinder, wie auch für Erwachsene. Die neue VR-Installation Jurameer sowie die 2016 eingeführte VR-Reise zu den Dinos sind ab dem 23. März 2018 täglich von 11 bis 16 Uhr im 1. OG des Senckenberg Naturmuseums zu erleben. Für beide zusammen wird eine Nutzungsgebühr von 2 Euro erhoben (Schüler und Studierende zahlen 1 Euro).

Mehr Informationen findet Ihr unter www.senckenberg.de

 

 

Copyright: Die Infografen UG
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.