Naturpädagogisches Programm der Fasanerie vorgestellt

Grünflächendezernent Dr. Oliver Franz hat am Montag, 18. Januar, gemeinsam mit Tierparkleiterin Ute Kilian und dem Naturpädagogen der Fasanerie, Christian Klaproth, das naturpädagogische Programm der Fasanerie für das erste Halbjahr 2016 vorgestellt.

„Unser Tier- und Pflanzenpark bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Veranstaltungen an – Tiere und Tarnung im Winter‘, ‚Holz, Funke, Flamme‘ oder ‚Regenzeiger‘ sind nur einige der interessanten Angebote, die auf unsere Gäste in nächster Zeit warten. Unser Fokus liegt dabei ganz klar auf den jungen Gästen, die wir schon frühzeitig an die Natur und an die Tiere heranführen wollen“, so Dr. Franz. In diesem Jahr werden unter anderem die Themen „Tiere und Bäume der Fasanerie“, „Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien“ sowie „Natur-Erleben“ aufgegriffen.

Rund 10.000 Menschen nehmen pro Jahr an den abwechslungsreichen Angeboten der Fasanerie teil. „Diese Zahl spricht für die hohe Qualität der Natur- und Umweltbildungsarbeit des naturpädagogischen Zentrums in Wiesbaden“, betont der Dezernent.

Ab Ende März bis Oktober 2016 ist die Besucherinformation wieder geöffnet. Neben kostenfreien Informationen rund um den Tier- und Pflanzenpark, gibt es dort das Tierfutter sowie Souvenirs zu kaufen. Darüber hinaus bietet eine Ausstellung zum Thema „Eulen“ dem Besucher Informationen rund um diese spannende Tierart. Die Ausstellung nimmt thematisch Bezug auf die neue Greifvogelanlage; der erste Bauabschnitt der Anlage wird in diesem Jahr eröffnet.

An jedem ersten Sonntag im Monat – in diesem Jahr ab April – ist auch wieder die Dauerausstellung von 13 bis 16.30 Uhr zum Thema Naturpädagogik im ersten Obergeschoss des Zentrums geöffnet. Jeweils zwei Referenten der Fasanerie sind dann vor Ort und informieren über das umfangreiche naturpädagogische Angebot.

Neben den feststehenden Terminen kann man in der Fasanerie individuelle Programme für Kindergeburtstage, Betriebsausflüge oder mehrtägige Projekttage für Schulklassen und andere Gruppen „auf Abruf“ buchen.

Über das umfangreiche Programm informiert der Veranstaltungskalender der Fasanerie. Dieser erscheint halbjährlich und wird derzeit im Wiesbadener Stadtgebiet verteilt. Zu finden ist er auch im Internet unter www.wiesbaden.de/fasanerie.

Foto: www.fasanerie.net, Bärbel Riemann
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.