Neue Ausstellung: KinderArt! 2018

Im Januar eröffnete das Frankfurter Kinderbüro die Ausstellung „KinderArt! 2018“. Thema der Ausstellung ist der Artikel 2 der UN-Kinderrechtskonvention: „Jedes Kind hat das Recht auf Gleichheit“. Gezeigt werden 38 Kunstwerke davon 12 Kunstobjekte. Entstanden sind diese in Frankfurter Einrichtungen, die mit Kindern arbeiten. 120 Kinder haben sich an der Ausstellung beteiligt. Der Blick der Kinder auf das Diskriminierungsverbot wird ausgedrückt mit der Welt als Ganzem, Kinderhänden auf Papier, sowie Puppen und Holzmaterial, die zu Menschenketten verbunden wurden.

Die Ausstellung ist das ganze Jahr in den Räumen des Frankfurter Kinderbüros, Schleiermacherstraße 7, zu besichtigen. Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Bei Gruppen wird um eine Anmeldung unter Telefon 069/212-39001 oder per E-Mail an kinderbuero@stadt-frankfurt.de gebeten.

Die Entstehung der Kunstwerke wird durch eine großzügige Materialspende der Creativeworld Messe Frankfurt ermöglicht. Das Frankfurter Kinderbüro verteilt die Materialspende an soziale Einrichtungen, die mit Kindern arbeiten. Jede Einrichtung spendet ein Kunstwerk, das aus diesen Materialien geschaffen wurde, an das Kinderbüro. So entsteht jedes Jahr die KinderArt!
 
KinderArt! zum Ausleihen
Neu ist der Verleih der Kunstwerke für ein Jahr. Ziel ist es, Büros, Büroflure, Schaufenster, Läden, kahle Wände und andere Orte mit Kinderkunst zu verschönern und somit auf die UN-Kinderrechtskonvention aufmerksam machen. Kinderkunst kann in der ganzen Stadt, im private oder auch öffentlichen Raum, gezeigt werden. Die Ausleihe ist kostenlos.

(Quelle: Stadt Frankfurt)

Gemälde 'Kinder haben Rechte' von Simona (8 Jahre), Acrylfarbe auf Leinwand, Exponat der Ausstellung 'KinderArt! 2018' des Frankfurter Kinderbüros, © Simona
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.