Sozialparcours am Boys‘Day

Am Donnerstag, 28. April findet im Rahmen des Boys’Day im Jugendhaus Heideplatz in der Schleiermacherstr. 7 ein Sozialparcours statt, für den sich bereits 80 Schüler angemeldet haben. Die Aktion, die vom Paritätischen Bildungswerk BV initiiert und koordiniert wird, vermittelt praktische Einblicke in die verschiedenen Bereiche sozialer und sogenannter „Care“-Berufe.

Dazu zählen z.B. Erzieher, Kranken- und Altenpfleger sowie Heilerziehungspfleger. Mitarbeitende und Organisationen aus diesen Bereichen bieten jeweils eine Mitmach-Station bei diesem Parours an.
Um Jungen für die Arbeit mit alten und behinderten Menschen zu sensibilisieren, gibt es dabei auch Angebote wie das Tragen eines Alterssimulationsanzugs, das Tragen einer Brille, die Sehbeeinträchtigungen simuliert , das Fahren im Rollstuhl und anderes mehr.

Der Sozialparcours beginnt um 9.30 Uhr; um 11.30 Uhr folgt der Auftritt von ZEDA, Rapperin und Respekt-Botschafterin, die auch Rap- und Hip Hop-Workshops an Schulen gibt. Von 12 Uhr bis 12.30 stehen Azubis und erfahrene Berufstätige aus sozialen bzw. Care-Berufen zu einer Interviewrunde zur Verfügung. Gegen 13 Uhr wird die Veranstaltung mit der Tombola ausklingen.

Weitere Informationen beim Paritätischen Bildungswerk Martina Taylor, Tel. 069/6706-234, E-mail taylor@pb-paritaet.de

(Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Frankfurt)

Logo Boys-Day Jungen-Zukunftstag, © Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.