Sportdezernat fördert soziale Sportprojekte

Die Initiative „Basketball macht Schule“ der Fraport Skyliners ist seit Jahren stadtweit bekannt und sehr erfolgreich. In diesem Jahr finden im Rahmen der Initiative viele Einzelprojekte von Februar bis Juli statt. Von der ersten bis zur sechsten Klasse nehmen Kinder von insgesamt 35 Frankfurter Schulen an den Angeboten teil. Oftmals sind dabei auch Kinder aus sozialen Brennpunkten, die über die kostenlosen Angebote an das Vereinsleben heranführt werden. 


Das Sportdezernat gewährt für diese Sportprojekte einen Zuschuss von 8.505 Euro aus Sportfördermitteln zur Verwendung für die Übungsleiter- und Materialkosten. „Solche Vorzeigeprojekte zeichnen unsere multikulturelle und sportbegeisterte Stadt aus. Kinder von unterschiedlichen Kulturen werden zusammengeführt, denn Sport verbindet und sorgt auf Dauer für einen Zulauf in den Frankfurter Turn- und Sportvereinen“, sagte Sportdezernent Markus Frank bei der Unterzeichnung des Bewilligungsbescheides.

(Quelle: Stadt Frankfurt)

Logo von Basketball macht Schule des Fraport Skyliners e.V. © Fraport Skyliners e.V.
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.