Stadtbücherei sucht Nachwuchskritiker

Für die nächste JungeMedienJury (JMJ) der Stadtbücherei gib es noch freie Plätze. Bis Freitag, 1.September, können sich Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren für die Jury bewerben.

Die JMJ fragt nach der Meinung von Jugendlichen zu aktuellen Neuerscheinungen. Aus rund 100 neuen Jugendromanen, Hörbüchern, Comics und Mangas, Filmen und Games wählen die jungen Experten dann ihre Favoriten aus. Bevor es so weit ist, steht den Frankfurter Jugendlichen ein halbes Jahr voller Lese-, Hör-, Seh- und Spielerlebnisse und spannender Diskussionen bevor.

Begleitet wird die Juryarbeit von Ausflügen, die den jungen Kritikern Hintergrundwissen zu ihren Medien liefern. So stehen der Besuch der Buchmesse, ein Nachmittag bei einem Softwareentwickler, der Blick in ein Trickfilm-Studio oder ein Gespräch mit einem Autor auf dem Programm.

Der Startschuss für die gemeinsame Aktion der Frankfurter Lions Clubs und der Stadtbücherei fällt am Montag, 18. September.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es in allen Bibliotheken und Schulbibliotheken der Stadtbücherei Frankfurt und unter http://www.stadtbuecherei.frankfurt.de .

(Quelle: Stadt Frankfurt)

Schriftzug der JungenMedienJury, © desayuno
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.