THE VOICE OF GERMANY- Tour begeistert Frankfurt

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass auf jede Staffel der erfolgreichen Casting-Show THE VOICE OF GERMANY eine Live-Tour mit den acht Halb-Finalisten und einem/einer Wildcard-Gewinner/in folgt. Wie in den letzten Jahren auch führte diese Tour die Talente auch zum Jahresbeginn 2016 wieder in die Frankfurter Festhalle. Staffel-Siegerin Jamie-Lee Kriewitz und Ihre Mitstreiter Ayke Witt, Isabel Ment, Tiffany Kemp, Mary Summer, Dimi Rompos, Denise Beiler, Tobias Vorwerk und Wildcard-Gewinner Michi Bauereiß lieferten vor knapp 4.000 begeisterten Fans eine sehr gute Show ab. Gleich beim ersten Song, "Hello" von Adele, verbreitete sich eine kollektive Gänsehaut in der Festhalle. Anschließend starteten die neun gemeinsam eine große Party, die knapp zwei Stunden lang mit einer Mischung aus Pop, Soul, Rap und Rock aufwarten konnte. Unterstützung erhielten sie dabei noch von Special Guest Alex Hartung, der 2014 mit seinen Rap-Einlagen die VOICE-Jury begeistert hatte.

 

Es gab nur wenige Solo-Auftritte, natürlich von Jamie-Lee Kriewitz, aber auch von Isabel Ment und Tiffany Kemp. Die meiste Zeit aber wurde als Duo, Trio, Quartett oder im ganzen Ensemble gesungen. Zwar saßen dabei nicht immer alle Töne und es gab auch mal einen kleinen Texthänger. Doch das haben die Fans ganz schnell verziehen. Denn jeder Einzelne auf der Bühne hat mit derart viel Freude und Enthusiasmus performt, dass kleine Ausrutscher da nicht weiter negativ aufgefallen sind. Und gerade Isabel Ment, Mary Summer – von der man gerne noch etwas mehr gehört hätte – oder auch Tiffany Kemp und Dimi Rompos haben eine stimmliche Professionalität an den Tag gelegt, die angesichts der Tatsache, dass sie bei dieser Tour das erste Mal vor so einem großen Publikum singen dürfen, wirklich Respekt verdient.

 

Nicht unerwähnt bleiben darf bei dem Ganzen aber auch die großartige Live-Band, die fast jeden Song mit erstklassigen Arrangements zu einem echten Kracher gemacht haben. Das großartige Finale mit "Imagine" war eines der deutlichsten Zeugnisse des Talents aller, die an diesem Abend auf der Bühne standen. Das sahen auch die Fans so. Melanie aus Idstein etwa war begeistert von der Songauswahl. Wie hier ihr Lieblingslied "Lila Wolken" interpretiert wurde, war für sie "ganz großes Kino". Für Lily aus Frankfurt war das Gänsehaut-Duett "Magneten" der Höhepunkt des Abends, während ihr Freund Dennis die Version des Fanta4 Songs "Name drauf" extrem gelungen fand. Und Familie Weiler aus Niedernhausen, die zu fünft zum Konzert gekommen sind, hatte bei den Songs, bei denen alle Talente gemeinsam auf der Bühne standen, besonders viel Spaß.

 

Man mag von Casting-Shows halten, was man will. Doch es ist unbestreitbar, dass THE VOICE OF GERMANY im Laufe von mittlerweile fünf Staffeln einige wirklich große Talente gefunden hat. Dieses Konzert, das den Fans genau das geboten hat, was sie sehen und hören wollten, war ein überzeugender Beweis dafür. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste VOICE OF GERMANY-Tour!

 

 

DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.