Wiedereinstieg in den Beruf – Wie schaffe ich das?

Die meisten Mütter genießen die Zeit mit ihrem Kind sehr und sind gerne Vollzeit-Mama. Doch viele müssen oder wollen nach der Familien-Phase wieder arbeiten. Vor dem Schritt zurück ins Berufsleben stellen sich den Müttern viele Fragen: Wie viele Stunden kann oder möchte ich arbeiten? Ist ein Einstieg in meinen alten Beruf möglich oder habe ich nach der Babypause etwa schon den Anschluss verloren? Oder möchte ich eventuell etwas ganz anderes machen?

56 Prozent der nicht berufstätigen Mütter möchten laut dem Institut für Demoskopie in Allensbach nach der Auszeit wieder arbeiten. Laut Statistischem Bundesamt arbeiten die meisten der Frauen mit ein oder zwei Kindern in Teilzeitberufen. Bei Frauen mit drei oder mehr Kindern liegt der Anteil der Berufstätigen immerhin noch bei rund 45 Prozent.

Lassen Sie sich über Ihre Möglichkeiten beraten
Wenn Sie den Wiedereinstieg in den Beruf planen, finden Sie professionellen Rat und Hilfe bei vielen Institutionen. Viele Arbeitsagenturen veranstalten regelmäßig Informationsveranstaltungen für Frauen und auch Männer, die in den Beruf zurückkehren möchten. Hier erarbeitet ein Berater oder Vermittler mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch einen individuell auf Sie zugeschnittenen Plan. Außerdem gibt es in vielen Städten und Kommunen Einrichtungen, Verbände oder Initiativen, die sich stark für die Chancen von Frauen im Arbeitsleben einsetzen.

Das wichtigste ist: Werden Sie sich darüber klar, was Sie wollen und was Sie können! Vielen Frauen mangelt es nach einigen Jahren ohne Job an Selbstbewusstsein. Das Gefühl nichts geleistet zu haben, ist bei vielen Frauen, die sich fast ausschließlich auf die Hausarbeit und die Familie konzentriert hatten, präsent. Machen Sie sich klar, dass das so nicht stimmt. Sehen Sie es mal ganz objektiv: Sie haben die Familie versorgt, Termine wahrgenommen, Netzwerkarbeit geleistet und vieles mehr!

Bleiben Sie selbstbewusst
Wichtig ist, dass der Weg zurück in den Beruf, den Sie sich aussuchen, zu Ihnen passt: Seien Sie sich klar darüber, dass es den „richtigen" Weg nicht gibt. Ob Sie sich eine Vollzeitstelle suchen, erst mal Teilzeit arbeiten oder ob Sie sich fortbilden oder umschulen lassen wollen, die Zahl der Arbeitsstunden und die Art des Wiedereinstiegs variieren je nach Belieben. So können Sie Ihre Wünsche, Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Jobsuche selbstbewusst vertreten. Nach einer längeren Auszeit haben Frauen mit Interesse, Humor und Gelassenheit, die sich nicht zu verkrampft und unterwürfig präsentieren, die besten Chancen wieder in die Arbeitswelt einzusteigen.

In der Jobbörse der Arbeitsagentur www.arbeitsagentur.de können Sie sich mit Ihrem Profil registrieren und von möglichen Arbeitgebern gefunden werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Agentur für Arbeit:

Agentur für Arbeit Frankfurt am Main
Fischerfeldstr. 10-12
60311 Frankfurt
Tel: 0800 - 4 5555 00

www.perspektive-wiedereinstieg.de

Bildquelle: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
© Ingo Bartussek - Fotolia.com
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.