Zurück in die Zukunft

In den Sommerferien (18.07. – 26.08.2016) werden Kinder im MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main aktiv: In mehrtägigen Workshops dreht sich alles um eine interaktive Auseinandersetzung mit der aktuellen Ausstellung „Das imaginäre Museum“. Kinder sind dazu eingeladen, Kunstwerke zu verkörpern und schauspielerisch darzustellen oder als Reporter der Zukunft die Werke zu bewahren.

Kunst-Stücke
für Kinder von 8 bis 12 Jahren, 19. – 22.7., jew. 10 – 13 Uhr, MMK 2

Zusammen mit der Schauspielerin Nicole Horny setzen sich die Kinder mit der Ausstellung “Das imaginäre Museum” auseinander. Im Workshop wird untersucht, ob und wie man mit performativen Arbeiten Kunstwerke erinnern und darstellen kann. Zum Abschluss werden die eigenen schauspielerischen „Kunst-Stücke“ im MMK 2 im TaunusTurm präsentiert.

Zukunftsreporter
für Kinder von 8 bis 12 Jahren, 26. – 29.7., jew. 10 – 13 Uhr, MMK 2

Die Workshopteilnehmer sind Zeitreisende aus dem Jahr 2052 und landen in der aktuellen Ausstellung des MMK 2. In ihrer Zeit ist die Kunst von der Auslöschung bedroht und sie wollen als Radioreporter die Erinnerung an die Kunstwerke bewahren. Nach der ausgiebigen Beschäftigung mit den Originalen werden Texte und Fragen entwickelt und Audioaufnahmen gemacht. Um ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten, schlüpfen die Kinder in verschiedene Rollen. Sie berichten als Moderator, Interviewpartner oder Kunstwerk.

Anmeldung zu den Workshops
bis spätestens 7 Tage im Voraus telefonisch unter +49 69 212 40 691
oder per E-Mail: kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de
Kosten: 90 € inkl. Eintritt, Ermäßigung mit Frankfurt Pass

(Quelle: MMK)

Copyright: MMK
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.