Airport4Family 2017

Am Sonntag, den 10. September 2017, strömten über den ganz Tag lang rund 15.000 Besucher zum Airport4Family Familienfest am Flughafen Frankfurt. Im gesamten Terminal 2 und auf der Besucherterrasse herrschte ein riesiger Andrang an den Ständen, Spielaktionen und auch vor den Bühnen. Zum Auftakt um kurz 10.00 Uhr unterhielt KiKa Moderation Jess Lange die Kinder mit einer Geschichte. Viele Besucher lauschten der Botschafterin der Stiftung Lesen gespannt. Anschließend war Action angesagt: Der König der Kinderdisco Volker Rosin schmetterte seine größten Hits – begleitet von zahlreichen Kinderstimmen, die lauthals mitsangen und tanzten. Auch bei den Auftritten von den Zwillingen Finn und Jonas aus der diesjährigen Staffel der KiKa Castingshow „Dein Song“ und Linnea (The Voice Kids) zeigte das Publikum vollen Einsatz. Kindermusiker Oliver Mager stimmte mit der Unterstützung von Fluggi das Fliegerlied an. Wer etwas Geduld mitbrachte, um die Wartezeiten auf der Autobahn und an den bespielten Flächen des Flughafens zu überbrücken, den erwarteten bei Airport4Family darüber hinaus viele Kinderstars, unter anderem der größte Star Wars Kostüm Club der Welt (501st Legion German Garrison) mit Darth Vader, Sturmtrupplern und Co, ein Wookie und viele Maskottchen. Auch der TV-Held Feuerwehrmann Sam mischte sich unter die Festbesucher und stand nachmittags für Erinnerungsfotos mit den Kindern parat. Die Eintracht Frankfurt Spieler Danny Da Costa und Leon Bätge ließen die Herzen von Fußball Fans höher schlagen. In einem Talk verrieten die Beiden RPR1 Moderatorin Laura Nowak, wie es ihnen im Team gefällt und wie sie den Sieg gegen den 1. FC Borussia Mönchengladbach am Vortag erlebt hatten.

„Spielerisch lernen“ lautete das Motto in der Entdeckerzone: Das Senckenberg Museum und das Experiminta Science Center stellten spannende Phänomene aus der Welt der Wissenschaft vor. Im Flugsimulator schwebten kleine und große Piloten über den Wolken. Schwerelos fühlten sich auch die Kinder auf der Rollenrutsche der Besucherterrasse. Wer lieber am Boden blieb, der konnte dort auf Bobbycars herumsausen, sich von der Sportjugend Frankfurt für den Boxsport begeistern oder sich kunstvoll schminken lassen. Ein Highlight – besonders für die Eltern – war ein Urlaubsmarkt, auf dem sich rund 20 Airlines, Reiseveranstalter- und -portale präsentierten.

Welche Abenteuer Fraport-Maskottchen Fluggi schon erlebt hat, erfuhren Kinder bei einer Lesung von Sascha Ehlert. Im Anschluss nahm Clown Filou das Publikum mit auf eine abenteuerliche Reise.

Die Schauspieler vom Galli Theater Wiesbaden konnten bei ihrem Auftritt auf die Unterstützung vieler talentierter Kinder zählen: Sie schlüpften in die Rollen der Bremer Stadtmusikanten und erweckten so gemeinsam das Märchen zum Leben. Die Chance auf Reisegutscheine und vieles mehr sicherten sich fleißige Besucher bei der Gewinnspiel-Rallye. Insgesamt wurden beim Airport4Family Familienfest Preise im Gesamtwert von mehr als 25.000 Euro verlost.

Am Airport4Family Tag wurden mit einem Charity Verkauf von 1.500 Kartons Schokoschaumküssen der Firma Köhler aus Hainburg Spenden zugunsten der Bärenherz Stiftung, des Frankfurter Kinderbüro und der Stiftung Lesen gesammelt. Fraport und RheinMain4Family, das Familienportal des Frankfurter Trifels Verlages, organisierten gemeinsam das Familienfest, mit der Unterstützung nationaler und internationaler Partner.                      

 

 

 

DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.