Spielerische Neuigkeiten aus dem Zoo Vivarium

Es gibt Neuigkeiten aus dem Zoo Vivarium der Wissenschaftsstadt Darmstadt, über die sich besonders die kleinen Zoobesucher freuen dürften. Denn ab sofort gibt es auf dem Spielplatz eine neue Attraktion für Kinder: eine Spielanlage zum Klettern und Rutschen. Das neue Spielgerät bietet insbesondere kleinen Kindern die Möglichkeit, sich nach dem Tierparkbesuch auszutoben. Über eine Leiter oder ein Netz können die Kinder die nur etwa einen Meter hohe Plattform erreichen von der sie aus in den Sand rutschen können. Die Anschaffung der Spielanlage ist von der Sparda-Bank Hessen eG aus Mitteln ihres Gewinn-Sparvereins mit einer Höhe von 2.500 Euro unterstützt worden.

Stadtkämmerer André Schellenberg freut sich über die finanzielle Unterstützung, dank derer jetzt auch für die kleinen Kinder eine Kletter- und Rutschmöglichkeit auf dem Spielplatz des Darmstädter Tiergartens zur Verfügung steht: „Bei einem Rundgang durch den Tiergarten können die Kinder erst den Tieren begegnen, sie beobachten und einiges über die unterschiedlichen Lebewesen im Darmstädter Zoo lernen. Damit der Besuch für die kleinen Gäste zu einem rundum tollen Erlebnis wird, können sie sich anschließend auf dem Spielplatz austoben. Mit der neuen Spielanlage bietet dieser jetzt auch kleineren Kindern die Möglichkeit, ausgiebig herumzutollen, zu klettern und zu rutschen.“

Mehr Infos über den Zoo findet Ihr unter: http://www.zoo-vivarium.de/

 

 

Foto: Zoo Vivarium
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.