„Tini“ Stoessel und Jorge Blanco verzaubern Berlin

Aufgeregte Fans und ausgelassene Stimmung im Café Moskau: Anlässlich des bevorstehenden Kinostarts von TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT am 3. November 2016 fand gestern Nachmittag ein ganz besonderes, exklusives Fan-Event mit dem argentinischen Teenie-Star Martina „Tini“ Stoessel und ihrem Filmpartner Jorge Blanco statt. Begeistert lauschten die „Violetta“-Fans der Live-Darbietung, bei der Tini u.a. die Songs „Losing the Love“ und „Great Escape“ zum Besten gab. Außerdem sang der Superstar, der letztes Jahr bereits die Berliner O2 Arena gefüllt hatte, gemeinsam mit Jorge das herz­ergreifende Duett „Yo te amo a ti“ aus dem Film, welches Mädchenherzen höher schlagen ließ. Im Anschluss hatten die Fans die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die beiden gaben gut gelaunt zahllose Autogramme und ließen sich mit ihren Fans fotografieren. Nun ist die Spannung groß, wie es mit „Violetta“ bzw. „Tini“ weitergeht – ab 3. November 2016 wird das Geheimnis um ihre Zukunft gelüftet.

Zum Film:
Nach einer erfolgreichen, aber kräftezehrenden Welttournee kehrt Violetta (Martina „Tini“ Stoessel) als neuer Star am Musikhimmel nach Hause zurück. Doch anstatt endlich Zeit mit Freunden und Familie verbringen zu können, stehen gleich die nächsten Termine an. Als dann auch noch die Beziehung zwischen ihr und ihrer großen Liebe León (Jorge Blanco) in der Krise steckt, flieht Violetta verzweifelt aus Argentinien. Sie folgt der Einladung einer alten Freundin ihres Vaters und begibt sich auf die Suche nach sich selbst. In Italien erlebt Violetta einen traumhaften Sommer voller Kreativität, Musik – und Liebe? Oder warum will ihr der geheim­nisvolle Caio (Adrián Salzedo) einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen? Fernab ihrer Heimat – als ihre Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart aufeinandertreffen – findet sie endlich heraus, wer sie wirklich ist. Aus dem Mädchen Violetta wird eine selbstbewusste Persönlichkeit und neue Künstlerin: TINI. 

Für das Spielfilmdebüt von Martina Stoessel („Violetta“) vereint Regisseur Juan Pablo Buscarini („The Games Maker“) bekannte Gesichter der Serie wie Jorge Blanco, Mercedes Lambre, Diego Ramos und Clara Alonso mit jungen und internationalen Talenten. So ist Disney Star Sofia Carson („Descendents – Die Nachkommen“) als Violettas Rivalin Melanie zu sehen. Weitere Rollen übernehmen Leonardo Cecchi („Alex & Co.“) und Ridder van Kooten („Jonge Garde“) als Cousins Saúl und Raúl sowie Adrián Salzedo als Caio, der mit TINI – VIOLETTAS ZUKUNFT sein Spielfilmdebüt gibt. Ergänzt wird der Cast von Ángelina Molina („Zerrissene Umarmungen“), die schon mit namenhaften Regisseuren wie Luis Buñuel und Pedro Almodóvar zusammenarbeitete. Das Drehbuch stammt von Ramón Salazar („Drei Meter über dem Himmel“).

Schon gewusst?

Tini kommt am 23. April 2017 für zwei Konzerte in die Frankfurter Festhalle. Karten für das Konzerthighlight könnt Ihr HIER bestellen.  

Quelle: Disney

 

 

Foto: Disney/Folioscope/Steffi Loos
DAS COUPONBUCH
für das Rhein-Main-Gebiet mit passenden Coupons und allen Tipps in unserem Shop für 19,80 € erhältlich.